Zitate zum Stichwort Uebel

Zu der Suchanfrage passende Themen

Die passendsten Zitate

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Ehre

Wer seine Ehre zum Pfande setzt, dem ist übel borgen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

50 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Rauch, Weib, Übel

Drei Dinge treiben den Mann aus dem Hause, ein Rauch, ein übel Dach und ein böses Weib.

Bewerten Sie dieses Zitat:

71 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Nackt, Armut

Der Nackte ist übel berauben.

Bewerten Sie dieses Zitat:

14 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Wunden, Leid, Selbstschädigung

Die Wunden heilen übel, die man sich selber schlägt.

Bewerten Sie dieses Zitat:

13 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Salvador DaliSchlagworte: Jugend, Alter, Generationen

Das größte Übel der heutigen Jugend besteht darin, dass man nicht mehr dazugehört.

Salvador Dali

Bewerten Sie dieses Zitat:

116 Stimmen: ++

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht