Zitate zum Stichwort Wesen

Zu der Suchanfrage passende Themen

Die passendsten Zitate

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Edeltraud GlaabSchlagworte: Stille, Disharmonie, Wesen, Ton

In der Stille haben wir Gelegenheit, unser zerzaustes Gefieder zu glätten, uns auf unseren ganz persönlichen Ton einzustimmen, alle Disharmonien mit dem Ton, aus dem unser Wesen geboren wurde, auszuschwingen und uns mit dem Ur-Ton allen Seins verbinden zu lassen.

Edeltraud Glaab (Werk: Sami oder Wohin der Zufall führt...)

Bewerten Sie dieses Zitat:

307 Stimmen: ++

[Sprüche - Kino und TV]

LoriotSchlagworte: Menschheit, Mensch, Fliegen

Der Mensch ist das einzige Wesen, das im Fliegen eine warme Mahlzeit zu sich nehmen kann.

Loriot

Bewerten Sie dieses Zitat:

132 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Albert CamusSchlagworte: Liebe, Verlangen, Zärtlichkeit, Verständnis

Unter Liebe versteh ich die Mischung von Verlangen, Zärtlichkeit und gegenseitigem Verstehen, die mich an ein bestimmtes Wesen bindet. Großmütig ist die Liebe zwischen zwei Menschen nur, wenn sie zugleich vergänglich und einzigartig ist.

Albert Camus

Bewerten Sie dieses Zitat:

108 Stimmen: ++

[Sprüche - Wissenschaftler]

Albert EinsteinSchlagworte: Frauenversteher, Relativitätstheorie

Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen, zum Beispiel der Relativitätstheorie.

Albert Einstein

Bewerten Sie dieses Zitat:

602 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Angelus SilesiusSchlagworte: Mensch, Welt

Mensch werde wesentlich,
denn wenn die Welt vergeht,
so fällt der Anschein fort,
das Wesen, das besteht.

Angelus Silesius (Werk: Der cherubinisch Wandersmann?)

Bewerten Sie dieses Zitat:

40 Stimmen: ++

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht