Zitate zum Stichwort Darf

Zu der Suchanfrage passende Themen

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - in Versform]

Christian MorgensternSchlagworte: Konventionen, Naivität, Gutgläubigkeit

Weil, so schließt er messerscharf,
nicht sein kann, was nicht sein darf.

Christian Morgenstern (Werk: Galgenlieder)

Bewerten Sie dieses Zitat:

1387 Stimmen: ++

[Sprüche - Politiker]

Konrad AdenauerSchlagworte: Neuanfang, spät

Man darf niemals 'zu spät' sagen. Auch in der Politik ist es niemals zu spät. Es ist immer Zeit für einen neuen Anfang.

Konrad Adenauer

Bewerten Sie dieses Zitat:

876 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Heinrich von KleistSchlagworte: Glück

Ein jeder hat seine eigene Art, glücklich zu sein, und niemand darf verlangen, dass man es in der seinigen sein soll.

Heinrich von Kleist

Bewerten Sie dieses Zitat:

35 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Fleiß, Stolz

Seines Fleißes darf sich jeder rühmen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

7 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Jean CocteauSchlagworte: Mehrheit, Wahrheit

Man darf die Mehrheit nicht mit der Wahrheit verwechseln.

Jean Cocteau

Bewerten Sie dieses Zitat:

91 Stimmen: ++

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht