Lieblingszitate von Neumann

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

George Bernard ShawSchlagworte: Menschen, Meinungen, Vorurteile

Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie paßten auch heute noch.

George Bernard Shaw

Bewerten Sie dieses Zitat:

630 Stimmen: +

[Sprüche - Kino und TV]

Sacha GuitrySchlagworte: Anstand, Mann, Ehrlichkeit

Je anständiger der Mann ist, den Sie übers Ohr hauen wollen, umso schneller gibt er seine Rechte preis, vor lauter Angst, in Ihren Augen als unehrlich zu erscheinen.

Sacha Guitry

Bewerten Sie dieses Zitat:

244 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Theodor W. AdornoSchlagworte: Sex, Ethik

Erster und einziger Grundsatz der Sexualethik: der Ankläger hat immer Unrecht.

Theodor W. Adorno

Bewerten Sie dieses Zitat:

230 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Max PlanckSchlagworte: Wahrheit, Gegner

Die Wahrheit triumphiert nie, ihre Gegner sterben nur aus.

Max Planck

Bewerten Sie dieses Zitat:

254 Stimmen: –

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Generation, vergessen, Neuentdeckungen

Die jetzige Generation entdeckt immer, was die alte schon vergessen hat.

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Überliefert von Friedrich Wilhelm Riemer (Mitteilungen über Goethe))

Bewerten Sie dieses Zitat:

238 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Friedrich NietzscheSchlagworte: Väter, Söhne, Atavismus

Was der Vater schwieg, das kommt im Sohne zum Reden; und oft fand ich den Sohn als des Vaters entblößtes Geheimnis.

Friedrich Nietzsche (Werk: Also sprach Zarathustra, II, Von den Taranteln)

Bewerten Sie dieses Zitat:

228 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Überwindung, Gewinn

Wer überwindet, der gewinnt.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

238 Stimmen: –

[Sprüche - Allgemein]

Friedrich RückertSchlagworte: Hoffnung

Schlägt dir die Hoffnung fehl, nie fehle dir das Hoffen! Ein Tor ist zugetan, doch tausend sind noch offen.

Friedrich Rückert

Bewerten Sie dieses Zitat:

452 Stimmen: o

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Ezra PoundSchlagworte: Mann, Risiken, Überzeugung, Ideale

Wenn ein Mann nicht bereit ist, für seine Überzeugungen Risiken einzugehen, dann taugen entweder seine Überzeugungen oder er selbst nichts.

Ezra Pound

Bewerten Sie dieses Zitat:

258 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Johann Wolfgang von Goethe

Was du ererbt von Deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

534 Stimmen: +

Seite 1 von 2 [1] [2] · > · >|

Zuletzt gesucht