Lieblingszitate von Michael

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

Theodor FontaneSchlagworte: Menschen, Optimist, Hoffnung

Ein Optimist ist ein Mensch, der ein Dutzend Austern bestellt, in der Hoffnung, sie mit der Perle, die er darin findet, bezahlen zu können.

Theodor Fontane

Bewerten Sie dieses Zitat:

230 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Bertolt BrechtSchlagworte: Kämpfen, Verlieren, aufgeben, resignieren

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

Bertolt Brecht

Bewerten Sie dieses Zitat:

2018 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Aphorismen]

Georg Christoph LichtenbergSchlagworte: Frauen, Reden

In England wurde bei einem politischen Frauenzimmer-Club festgesetzt, daß bei wichtigen Vorfällen außer der Präsidentin nur noch zwei Personen zu gleicher Zeit reden sollten.

Georg Christoph Lichtenberg (Werk: Sudelbücher)

Bewerten Sie dieses Zitat:

81 Stimmen: +

[Literaturzitate - Aphorismen]

Georg Christoph LichtenbergSchlagworte: Fehler, Dummheit

Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.

Georg Christoph Lichtenberg

Bewerten Sie dieses Zitat:

464 Stimmen: ++

[Literaturzitate - humorvolle]

Ambrose BierceSchlagworte: Ehe, Sklaven, Partnerschaft

Die Ehe ist eine Gemeinschaft, bestehend aus einem Herrn, einer Herrin und zwei Sklaven, insgesamt zwei Personen.

Ambrose Bierce

Bewerten Sie dieses Zitat:

102 Stimmen: +

[Literaturzitate - humorvolle]

Robert MusilSchlagworte: Alkohol, Sinn, Sorgen

Es hat keinen Sinn, Sorgen in Alkohol ertränken zu wollen, denn Sorgen sind gute Schwimmer.

Robert Musil

Bewerten Sie dieses Zitat:

162 Stimmen: ++

[Literaturzitate - humorvolle]

Ambrose BierceSchlagworte: Eifersucht, Treue, Partnerschaft

Eifersucht ist die unnötige Besorgnis um etwas, das man nur verlieren kann, wenn es sich sowieso nicht lohnt, es zu halten.

Ambrose Bierce

Bewerten Sie dieses Zitat:

308 Stimmen: ++

[Sprüche - Politiker]

John F. KennedySchlagworte: Gegenwart, Verantwortung, Politik

Wann, wenn nicht jetzt? Wo, wenn nicht hier? Wer, wenn nicht wir?

John F. Kennedy

Bewerten Sie dieses Zitat:

1938 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Gefühle, Liebe

Liebe mich dann, wenn ich es am wenigsten verdient habe, denn dann brauche ich es am meisten.

Anonym

Bewerten Sie dieses Zitat:

617 Stimmen: ++

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Liebe, Glück, Angst

Liebe ist die ständig variierende Mischung aus dem Glück jemanden zu haben und aus der Angst genau diesen Jemand zu verlieren.

Bewerten Sie dieses Zitat:

216 Stimmen: ++

Seite 1 von 2 [1] [2] · > · >|

Zuletzt gesucht