Lieblingszitate von Selcuk Kekec

Seite 1 von 8 [1] [2] [3] [4] · · >|

[Sprüche - Allgemein]

Oliver CromwellSchlagworte: Frieden, Interesse

Auch wenn Friede geschlossen ist, ist es doch nur das Interesse, das ihn erhält.

Oliver Cromwell

Bewerten Sie dieses Zitat:

21 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Informatik, Astronomie

In der Informatik geht es genau so wenig um Computer, wie in der Astronomie um Teleskope.

Edsger W. Dijkstra

Bewerten Sie dieses Zitat:

75 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Albert SchweitzerSchlagworte: Zufall, Gott, Glaube

Der Zufall ist das Pseudonym, das der liebe Gott wählt, wenn er inkognito bleiben will.

Albert Schweitzer

Bewerten Sie dieses Zitat:

167 Stimmen: ++

[Sprüche - Allgemein]

Hermann Josef AbsSchlagworte: Wissen, Erzählen

Meine Damen und Herren, wenn ich weniger wüsste, könnte ich Ihnen mehr erzählen.

Hermann Josef Abs

Bewerten Sie dieses Zitat:

57 Stimmen: ++

[Sprüche - Allgemein]

August EverdingSchlagworte: Kultur, Gewalt, Verlust

Wo Kultur wegbricht, wird Platz frei für Gewalt.

August Everding

Bewerten Sie dieses Zitat:

71 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Marcel AchardSchlagworte: Frau, Rätselecke

Die Frau ist die Rätselecke in Gottes großer Weltzeitung.

Marcel Achard

Bewerten Sie dieses Zitat:

55 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Gelegenheit, Einbildung

Bewahre mich vor der Einbildung, bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müssen.

Teresa von Ávila

Bewerten Sie dieses Zitat:

48 Stimmen: ++

[Sprüche - Allgemein]

Walther RathenauSchlagworte: Erfindung, Problem, Fragen, Antwort

Die Erfindung des Problems ist wichtiger als die Erfindung der Lösung; in der Frage liegt mehr als in der Antwort.

Walther Rathenau

Bewerten Sie dieses Zitat:

36 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Saint-John PerseSchlagworte: Diplomatie, Kunst, Worte, Heucheln

Diplomatie ist die Kunst, mit hundert Worten zu verschweigen, was man mit einem einzigen Wort sagen könnte.

Saint-John Perse

Bewerten Sie dieses Zitat:

143 Stimmen: ++

[Sprüche - Allgemein]

René DescartesSchlagworte: Welt, Verstand, Gerechtigkeit

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.

René Descartes

Bewerten Sie dieses Zitat:

251 Stimmen: ++

Seite 1 von 8 [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] · > · >|

Zuletzt gesucht