Lieblingszitate von Rosegarden

Seite 14 von 17 |< · · [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

Joseph ConradSchlagworte: Abenteuer, Wirklichkeit, Leben

Ich glaubte es wäre ein Abenteuer, aber in Wirklichkeit war es das Leben.

Joseph Conrad

Bewerten Sie dieses Zitat:

127 Stimmen: o

[Sprüche - Historische Personen]

KonfuziusSchlagworte: Lernen, Lehren, Verstehen, Verständnis

Was du mir sagst, das vergesse ich. Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich. Was du mich tun lässt, das verstehe ich.

Konfuzius

Bewerten Sie dieses Zitat:

387 Stimmen: +

[Sprüche - Kino und TV]

Attila HörbigerSchlagworte: Glück, Wunsch, Streben

Kein Mensch kann wunschlos glücklich sein, denn das Glück besteht ja gerade im Wünschen.

Attila Hörbiger

Bewerten Sie dieses Zitat:

143 Stimmen: –

[Sprüche - Kino und TV]

John WayneSchlagworte: Mut, Angst

Mut ist, wenn man Todesangst hat, aber sich trotzdem in den Sattel schwingt.

John Wayne

Bewerten Sie dieses Zitat:

174 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Pessimist

Ein Pessimist ist ein Optimist, der gut informiert ist.

Antonio Mingote

Bewerten Sie dieses Zitat:

110 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

KonfuziusSchlagworte: Narr, fragen

Wer fragt, ist ein Narr für eine Minute. Wer nicht fragt, ist ein Narr sein Leben lang.

Konfuzius

Bewerten Sie dieses Zitat:

255 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Arthur SchopenhauerSchlagworte: Einsamkeit, Freiheit

Ganz er selbst sein darf jeder nur, solange er allein ist. Wer also nicht die Einsamkeit liebt, der liebt auch nicht die Freiheit; denn nur wenn man allein ist, ist man frei!

Arthur Schopenhauer

Bewerten Sie dieses Zitat:

458 Stimmen: +

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Joachim RingelnatzSchlagworte: Humor, Geduld, Leichtigkeit

Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.

Joachim Ringelnatz

Bewerten Sie dieses Zitat:

234 Stimmen: +

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Max FrischSchlagworte: Krise, Katastrophe

Krise kann ein produktiver Zustand sein. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.

Max Frisch

Bewerten Sie dieses Zitat:

158 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

Francois MauriacSchlagworte: Liebe, Freundschaft, Lebensweg, Spur

Keine Liebe, keine Freundschaft kann unseren Lebensweg kreuzen, ohne für immer eine Spur zu hinterlassen.

Francois Mauriac

Bewerten Sie dieses Zitat:

414 Stimmen: +

Seite 14 von 17 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] · > · >|

Zuletzt gesucht