Lieblingszitate von Sabine Mohr

Seite 1 von 10 [1] [2] [3] [4] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

VoltaireSchlagworte: Frauen, Beziehung, Partnerschaft

Vermutlich hat Gott die Frau erschaffen, um den Mann kleinzukriegen.

Voltaire

Bewerten Sie dieses Zitat:

104 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: graue Haare, Männlichkeit

In grauen Haaren steckt auch ein guter Hengst.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

Charles BaudelaireSchlagworte: Eifersucht, Frauen, Rivalin

Eine Frau ohne Rivalin altert schnell.

Charles Baudelaire

Bewerten Sie dieses Zitat:

52 Stimmen: +

[Sprüche - Wissenschaftler]

Albert EinsteinSchlagworte: Wissen, Phantasie

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Albert Einstein

Bewerten Sie dieses Zitat:

1005 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Jakob BosshartSchlagworte: Sterben, Tod, Leben

Wäre der Tod nicht, es würde keiner das Leben schätzen. Man hätte vielleicht nicht einmal einen Namen dafür.

Jakob Bosshart (Werk: Tagebuch)

Bewerten Sie dieses Zitat:

85 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Auguste BrizeuxSchlagworte: Alter, Frauen, Falten, Männer

Alternde Frauen sollten bedenken, daß ein Apfel nichts von seinem Wohlgeschmack verliert, wenn ein paar Fältchen die Schale kräuseln.

Auguste Brizeux

Bewerten Sie dieses Zitat:

44 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Benjamin FranklinSchlagworte: Wille, Verstand, Urteilsvermögen, Entwicklung

Mit zwanzig regiert der Wille, mit dreißig der Verstand und mit vierzig das Urteilsvermögen.

Benjamin Franklin

Bewerten Sie dieses Zitat:

70 Stimmen: ++

[Sprüche - Allgemein]

Tilla DurieuxSchlagworte: Freunde, Alter

Je älter man wird, desto mehr braucht man einen Weißt-du-noch-Freund.

Tilla Durieux

Bewerten Sie dieses Zitat:

64 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Kurt TucholskySchlagworte: Ärger, Schaden, Nutzen

Das ärgerliche am Ärger ist, dass man sich schadet, ohne anderen zu nutzen.

Kurt Tucholsky

Bewerten Sie dieses Zitat:

87 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Kinder, Eltern, Wurzeln, Flügel

Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

522 Stimmen: ++

Seite 1 von 10 [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] · > · >|

Zuletzt gesucht