Zitate - Sprüche - Wissenschaftler

Seite 7 von 13 |< · · [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] · · >|

Albert EinsteinSchlagworte: Löcher, Socken

Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!

Albert Einstein

Bewerten Sie dieses Zitat:

115 Stimmen: +

Albert EinsteinSchlagworte: Zeit, Zukunft

Ich denke niemals an die Zukunft. Sie kommt früh genug.

Albert Einstein

Bewerten Sie dieses Zitat:

127 Stimmen: +

Albert EinsteinSchlagworte: Gegenwart, Zukunft

Ein glücklicher Mensch ist zu zufrieden mit der Gegenwart, um sich viele Gedanken über die Zukunft zu machen.

Albert Einstein

Bewerten Sie dieses Zitat:

95 Stimmen: +

Albert EinsteinSchlagworte: Zukunft, Krieg, Denken, Wissenschaft

Das Denken der Zukunft muss Kriege unmöglich machen.

Albert Einstein

Bewerten Sie dieses Zitat:

167 Stimmen: +

Irenäus Eibl-EibesfeldtSchlagworte: Rang, Ansehen

Wer den höchsten Rang in einer Gruppe von Tieren oder Menschen hat, ist leicht zu erkennen. Er ist immer derjenige, der am meisten angeschaut wird. Davon kommt auch das Wort Ansehen.

Irenäus Eibl-Eibesfeldt

Bewerten Sie dieses Zitat:

32 Stimmen: +

Albert SchweitzerSchlagworte: Leben

Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will.

Albert Schweitzer (Werk: Die Lehre von der Ehrfurcht vor dem Leben)

Bewerten Sie dieses Zitat:

106 Stimmen: +

Schlagworte: Computer, Fortschritt

Wenn es im Jahre 1879 schon Computer gegeben hätte, würden diese vorausgesagt haben, dass man infolge der Zunahme von Pferdewagen im Jahre 1979 im Pferdemist ersticken würde.

John C. Edwards

Bewerten Sie dieses Zitat:

98 Stimmen: +

Albert EinsteinSchlagworte: Mathematik, Wirklichkeit

Insofern sich die Sätze der Mathematik auf die Wirklichkeit beziehen, sind sie nicht sicher, und insofern sie sicher sind, beziehen sie sich nicht auf die Wirklichkeit.

Albert Einstein

Bewerten Sie dieses Zitat:

65 Stimmen: +

Karl MarxSchlagworte: Revolution, Geschichte

Die Revolutionen sind die Lokomotiven der Geschichte.

Karl Marx (Werk: Die Klassenkämpfe in Frankreich 1848 bis 1850)

Bewerten Sie dieses Zitat:

98 Stimmen: +

Albert EinsteinSchlagworte: Missbrauch, Geld, Eigennutz

Das Geld zieht nur den Eigennutz an und führt stets unwiderstehlich zum Missbrauch.

Albert Einstein

Bewerten Sie dieses Zitat:

113 Stimmen: +

Seite 7 von 13 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] · > · >|

Liste der Zitate zum Thema Sprüche / Wissenschaftler

Zuletzt gesucht