Zitate - Sprüche - Wissenschaftler

Seite 8 von 13 |< · · [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] · · >|

Justus von LiebigSchlagworte: Salz, Kostbarkeit

Salz ist unter allen Edelsteinen, die uns die Erde schenkt, der Kostbarste.

Justus von Liebig

Bewerten Sie dieses Zitat:

44 Stimmen: ++

Wernher von BraunSchlagworte: Wissenschaft, Universum, Krieg

Dieselben Naturkräfte, die uns ermöglichen, zu den Sternen zu fliegen, versetzen uns auch in die Lage, unseren Stern zu vernichten.

Wernher von Braun

Bewerten Sie dieses Zitat:

93 Stimmen: ++

Albert EinsteinSchlagworte: Gegenwart, Zukunft

Ein glücklicher Mensch ist zu zufrieden mit der Gegenwart, um sich viele Gedanken über die Zukunft zu machen.

Albert Einstein

Bewerten Sie dieses Zitat:

84 Stimmen: ++

Marie CurieSchlagworte: Verstehen, Furcht, Erkenntnis

Was man zu verstehen gelernt hat, fürchtet man nicht mehr.

Marie Curie

Bewerten Sie dieses Zitat:

53 Stimmen: +

VoltaireSchlagworte: Krieg

Alle Kriege sind nur Raubzüge.

Voltaire

Bewerten Sie dieses Zitat:

43 Stimmen: +

Johannes KeplerSchlagworte: Kugel, Wahrheit

Heilig ist zwar Laktanz, der die Kugelgestalt der Erde leugnete;
heilig Augustinus, der die Kugelgestalt zugab, aber die Antipoden leugnete;
heilig das Offizium unserer Tage, das die Kleinheit der Erde zugibt, aber ihre Bewegung leugnet.
Aber heiliger ist mir die Wahrheit.

Johannes Kepler (Werk: Astronomia Nova)

Bewerten Sie dieses Zitat:

30 Stimmen: +

Richard P. FeynmanSchlagworte: Naturgesetze, Mathematik, Schönheit, Wissenschaft

Es ist unmöglich, die Schönheiten der Naturgesetze angemessen zu vermitteln, wenn jemand die Mathematik nicht versteht. Ich bedaure das, aber es ist wohl so.

Richard P. Feynman

Bewerten Sie dieses Zitat:

70 Stimmen: +

Schlagworte: Computer, Fortschritt

Wenn es im Jahre 1879 schon Computer gegeben hätte, würden diese vorausgesagt haben, dass man infolge der Zunahme von Pferdewagen im Jahre 1979 im Pferdemist ersticken würde.

John C. Edwards

Bewerten Sie dieses Zitat:

84 Stimmen: +

Albert EinsteinSchlagworte: Zeit, Zukunft

Ich denke niemals an die Zukunft. Sie kommt früh genug.

Albert Einstein

Bewerten Sie dieses Zitat:

114 Stimmen: +

Karl MarxSchlagworte: Revolution, Geschichte

Die Revolutionen sind die Lokomotiven der Geschichte.

Karl Marx (Werk: Die Klassenkämpfe in Frankreich 1848 bis 1850)

Bewerten Sie dieses Zitat:

88 Stimmen: +

Seite 8 von 13 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] · > · >|

Liste der Zitate zum Thema Sprüche / Wissenschaftler

Zuletzt gesucht