Lieblingszitate von Uwe Krämer

Seite 28 von 56 |< · · [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

Jean CocteauSchlagworte: Menschheit

Menschheit: einige wenige Vorläufer, sehr viele Mitläufer und eine unübersehbare Zahl an Nachläufern.

Jean Cocteau

Bewerten Sie dieses Zitat:

20 Stimmen: +

[Sprüche - Kino und TV]

Jean CocteauSchlagworte: Ruinen, Gewohnheiten

Die meisten leben in den Ruinen ihrer Gewohnheiten...

Jean Cocteau

Bewerten Sie dieses Zitat:

28 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Jean CocteauSchlagworte: Augen, Tote, Lebende

Man schließt die Augen der Toten behutsam; nicht minder behutsam muss man die Augen der Lebenden öffnen.

Jean Cocteau

Bewerten Sie dieses Zitat:

50 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Jean CocteauSchlagworte: Stärke, Narren, Angst, Dummheiten

Die große Stärke der Narren ist es, dass sie keine Angst haben, Dummheiten zu sagen.

Jean Cocteau

Bewerten Sie dieses Zitat:

30 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Jean CocteauSchlagworte: Mehrheit, Wahrheit

Man darf die Mehrheit nicht mit der Wahrheit verwechseln.

Jean Cocteau

Bewerten Sie dieses Zitat:

91 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Leonardo da VinciSchlagworte: malen, anstreichen, Kunst

Angestrichen ist nicht gemalt

Leonardo da Vinci

Bewerten Sie dieses Zitat:

40 Stimmen: ++

[Sprüche - Historische Personen]

Leonardo da VinciSchlagworte: Wahrheit, Lüge, Ehrlichkeit

Jede kleine Ehrlichkeit ist besser als eine große Lüge.

Leonardo da Vinci

Bewerten Sie dieses Zitat:

336 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Leonardo da VinciSchlagworte: Tod, leben, Glück

Wie ein gut verbrachter Tag einen glücklichen Schlaf beschert, so beschert ein gut verbrachtes Leben einen glücklichen Tod.

Leonardo da Vinci

Bewerten Sie dieses Zitat:

126 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Leonardo da VinciSchlagworte: Tier, Gewalt, Fortschritt, Wissenschaft

Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.

Leonardo da Vinci

Bewerten Sie dieses Zitat:

140 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Jean GenetSchlagworte: Reiz, Verbot

Den Reiz des Verbotenen kann man nur kosten, wenn man es sofort tut. Morgen ist es vielleicht schon erlaubt.

Jean Genet

Bewerten Sie dieses Zitat:

47 Stimmen: +

Seite 28 von 56 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] · > · >|

Zuletzt gesucht