Zitate - Sprüche - Künstler & Literaten

Seite 35 von 43 |< · · [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] · · >|

Friedrich NietzscheSchlagworte: Kritik, Ideal

Man kritisiert einen Menschen, ein Buch am schärfsten, wenn man das Ideal desselben hinzeichnet.

Friedrich Nietzsche (Werk: Menschliches, Allzumenschliches II, Vermischte Meinungen und Sprüche, Aph. 157)

Bewerten Sie dieses Zitat:

18 Stimmen: +

Kurt CobainSchlagworte: Individualität, Gleichheit

Ihr lacht über mich, weil ich anders bin.
Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid!

Kurt Cobain

Bewerten Sie dieses Zitat:

548 Stimmen: +

Emanuel GeibelSchlagworte: Irrtum, Wahrheit

Dem Irrtum, Freund, entgehst du nicht. Doch lässt dich Irrtum Wahrheit ahnen.

Emanuel Geibel

Bewerten Sie dieses Zitat:

20 Stimmen: +

Joseph BeuysSchlagworte: Rätsel

Die Welt ist voller Rätsel, für diese Rätsel aber ist der Mensch die Lösung.

Joseph Beuys

Bewerten Sie dieses Zitat:

51 Stimmen: +

Woody AllenSchlagworte: Universum, Welterklärung

Ich bin wirklich erleichtert, dass sich das Universum endlich erklären lässt. Ich dachte schon, das Problem läge bei mir.

Woody Allen (Werk: Pure Anarchie, K.o. der Stringtheorie)

Bewerten Sie dieses Zitat:

22 Stimmen: +

Konstantin WeckerSchlagworte: Genuss

Wer nicht genießt, ist ungenießbar.

Konstantin Wecker (Werk: Songtitel von 1978)

Bewerten Sie dieses Zitat:

40 Stimmen: +

Richard WagnerSchlagworte: Tonsprache, Wortsprache

Die Tonsprache ist Anfang und Ende der Wortsprache, wie das Gefühl Anfang und Ende des Verstandes, der Mythos Anfang und Ende der Geschichte, die Lyrik Anfang und Ende der Dichtkunst ist.

Richard Wagner

Bewerten Sie dieses Zitat:

21 Stimmen: +

Arthur SchnitzlerSchlagworte: Tod, Schmerz

Wer einmal völlig begriffen hat, dass er sterblich ist, für den hat eigentlich die Agonie schon begonnen.

Arthur Schnitzler

Bewerten Sie dieses Zitat:

25 Stimmen: +

Max FrischSchlagworte: Zeit, Menschen, Lage, Kultur

Wir leben in einer Zeit, in der die Menschen nicht mehr in der Lage sind, zu definieren, was Kultur ist.

Max Frisch

Bewerten Sie dieses Zitat:

52 Stimmen: +

NovalisSchlagworte: Mädchen, Jungfrau, Kind

Die Jungfrau ist ein ewiges, weibliches Kind. Ein Mädchen, das nicht mehr wahrhaftes Kind ist, ist nicht mehr Jungfrau.

Novalis

Bewerten Sie dieses Zitat:

27 Stimmen: +

Seite 35 von 43 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] · > · >|

Liste der Zitate zum Thema Sprüche / Künstler & Literaten

Zuletzt gesucht