Zitate - Sprüche - Künstler & Literaten

Seite 8 von 43 |< · · [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] · · >|

Schlagworte: Leben

Das Kostbarste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur einmal gegeben, und leben soll er so, dass nicht sinnlos vertane Jahre ihn schmerzen, dass nicht die Scham um eine schäbige und kleinliche Vergangenheit ihn brennt und dass er im Sterben sagen kann: Mein ganzes Leben und all meine Kräfte habe ich hingegeben für das Schönste der Welt - den Kampf um die Befreiung der Menschheit.

Nikolai Alexejewitsch Ostrowski (Werk: Wie der Stahl gehärtet wurde)

Bewerten Sie dieses Zitat:

152 Stimmen: ++

Pablo PicassoSchlagworte: Zeit, Vergeudung, festhalten, verlieren

Die meiste Zeit wird damit vergeudet, festzuhalten, was man längst verloren hat.

Pablo Picasso

Bewerten Sie dieses Zitat:

85 Stimmen: ++

Louis ArmstrongSchlagworte: Hund, Gefühl, Mensch

Mit einem kurzen Schweifwedeln kann ein Hund mehr Gefühl ausdrücken, als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.

Louis Armstrong

Bewerten Sie dieses Zitat:

132 Stimmen: ++

Joachim RingelnatzSchlagworte: Humor, Geduld, Leichtigkeit

Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.

Joachim Ringelnatz

Bewerten Sie dieses Zitat:

161 Stimmen: ++

Kurt TucholskySchlagworte: Gut, Böse

Das Gegenteil von gut ist gut gemeint.

Kurt Tucholsky

Bewerten Sie dieses Zitat:

232 Stimmen: ++

Mark TwainSchlagworte: Bildung, lernen, Intelligenz

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn der letzte Dollar weg ist.

Mark Twain

Bewerten Sie dieses Zitat:

94 Stimmen: ++

Dante AlighieriSchlagworte: Zeit, warten, handeln

Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie an und handelt.

Dante Alighieri

Bewerten Sie dieses Zitat:

136 Stimmen: ++

Christian MorgensternSchlagworte: Zuhause, Heimat

Nicht da ist man daheim,
wo man seinen Wohnsitz hat,
sondern wo man verstanden wird.

Christian Morgenstern

Bewerten Sie dieses Zitat:

102 Stimmen: ++

Schlagworte: Traum, verarbeiten

Alles, was man vergessen hat, schreit im Traum um Hilfe.

Elias Canetti

Bewerten Sie dieses Zitat:

68 Stimmen: ++

Bertolt BrechtSchlagworte: Wirklichkeit, Einfluss

Nur belehrt von der Wirklichkeit können wir die Wirklichkeit ändern.

Bertolt Brecht (Werk: Die Maßnahme)

Bewerten Sie dieses Zitat:

45 Stimmen: ++

Seite 8 von 43 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] · > · >|

Liste der Zitate zum Thema Sprüche / Künstler & Literaten

Zuletzt gesucht