Lieblingszitate von Fabian

Seite 168 von 174 |< · · [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

AischylosSchlagworte: Hass

Hass zeugt Hass!

Aischylos

Bewerten Sie dieses Zitat:

58 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

ÄsopSchlagworte: Krieg, Mutter, Schrecken

Der Krieg ist der Schrecken der Mütter.

Äsop

Bewerten Sie dieses Zitat:

56 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

ÄsopSchlagworte: Überleben

Es geht in der Fabel um einen Löwen, einen Fuchs, einen Hasen, einen Raben und ein Reh. Alle Tiere außer dem Fuchs gehen in die Höhle hinein. Sie werden alle gefressen. Der Fuchs überlebt jedoch.

Äsop

Bewerten Sie dieses Zitat:

17 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

ÄsopSchlagworte: Leiden, Lehren

Leiden sind Lehren.

Äsop (Werk: Der Hund und der Koch)

Bewerten Sie dieses Zitat:

40 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Hermann Josef AbsSchlagworte: Gewinn, Atmen, Leben, Wirtschaft

Gewinn ist so notwendig wie die Luft zum Atmen, aber es wäre schlimm, wenn wir nur wirtschafteten, um Gewinne zu machen, wie es schlimm wäre, wenn wir nur lebten, um zu atmen.

Hermann Josef Abs

Bewerten Sie dieses Zitat:

63 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Plinius der ÄltereSchlagworte: Zeit, Glück

Jede Zeit ist umso kürzer, je glücklicher man ist.

Plinius der Ältere

Bewerten Sie dieses Zitat:

267 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Plinius der ÄltereSchlagworte: Erde, Umwelt, Natur

Was für ein Ende soll die Ausbeutung der Erde in all den künftigen Jahrhunderten noch finden? Bis wohin soll unsere Habgier noch vordringen?

Plinius der Ältere

Bewerten Sie dieses Zitat:

48 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Plinius der ÄltereSchlagworte: Ruhm, Handlung

Der Ruhm muss uns folgen, nicht wir dürfen ihn suchen. Wenn er zufällig nicht folgt, so ist die Handlung, weil sie nicht berühmt geworden, darum nicht weniger schön.

Plinius der Ältere

Bewerten Sie dieses Zitat:

35 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Theodor W. AdornoSchlagworte: Antisemitismus

Der Antisemitismus ist das »Gerücht über die Juden.«

Theodor W. Adorno (Werk: Minima Moralia)

Bewerten Sie dieses Zitat:

25 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Theodor W. AdornoSchlagworte: Kunst, Gegenwart, Vergangenheit

Kunst will das, was noch nicht war, aber alles, was sie ist, war schon.

Theodor W. Adorno

Bewerten Sie dieses Zitat:

31 Stimmen: +

Seite 168 von 174 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] · > · >|

Zuletzt gesucht