Lieblingszitate von Fabian

Seite 117 von 174 |< · · [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] · · >|

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Jorge Luis BorgesSchlagworte: Paradies, Bibiliothek

Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt.

Jorge Luis Borges

Bewerten Sie dieses Zitat:

34 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Henry BordeauxSchlagworte: Künstler, Liebe, Leben

Es gibt keinen großen Künstler, der nicht eine maßlose Liebe zum Leben besäße.

Henry Bordeaux (Werk: La peur de vivre, Vorwort)

Bewerten Sie dieses Zitat:

27 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

Waldemar BonselsSchlagworte: Wirkung, Liebe, Lehre, Lernen

Was dich die Liebe nicht lehrt, das sollst du nicht wissen.

Waldemar Bonsels (Werk: Eros und die Evangelien)

Bewerten Sie dieses Zitat:

50 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Waldemar BonselsSchlagworte: Weisheit

Für die Weisheit gibt es keinen Tag. Sie steht immer im Morgenrot des Kommenden.

Waldemar Bonsels (Werk: Runen und Wahrzeichen)

Bewerten Sie dieses Zitat:

23 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Waldemar BonselsSchlagworte: Weisheit, Wissen, Meinung, Macht

Das Wissen ist einer Brille zu vergleichen, die der inneren Schaukraft niemals genau anzupassen ist. Deshalb liegt dem Satan soviel daran, daß die Meinung Verbreitung finde, Wissen sei Macht.

Waldemar Bonsels

Bewerten Sie dieses Zitat:

27 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

Waldemar BonselsSchlagworte: Unglück, Pech, Schicksal

Unglück auf dem Weg zu Tal ist Pech, Unglück auf dem Weg zur Höhe ist Schicksal.

Waldemar Bonsels (Werk: Runen und Wahrzeichen)

Bewerten Sie dieses Zitat:

30 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Waldemar BonselsSchlagworte: Tapferkeit, Mut, Feigheit, Zuflucht

Der Mut hat keine Zuflucht, die Feigheit tausend.

Waldemar Bonsels (Werk: Runen und Wahrzeichen)

Bewerten Sie dieses Zitat:

74 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Waldemar BonselsSchlagworte: Sterben, Natur, Tod, Verständnis

Es wird ein jeder so leicht oder so schwer sterben, als seiner Natur das Leben geworden ist, und wer das eine verstanden hat, wird auch das andere können.

Waldemar Bonsels (Werk: Indienfahrt)

Bewerten Sie dieses Zitat:

22 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Waldemar BonselsSchlagworte: Schmerz, Erde, Himmel, Wolke

Die Wolken gehören zur Erde, nicht zum Himmel.

Waldemar Bonsels (Werk: Runen und Wahrzeichen)

Bewerten Sie dieses Zitat:

32 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Waldemar BonselsSchlagworte: Schicksal, Weg

Es gibt keinen erkennbaren Weg vor uns, sondern nur hinter uns.

Waldemar Bonsels (Werk: Narren und Helden)

Bewerten Sie dieses Zitat:

35 Stimmen: +

Seite 117 von 174 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] · > · >|

Zuletzt gesucht