Lieblingszitate von Fabian

Seite 17 von 174 |< · · [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

Curt GoetzSchlagworte: Liebe, Unglück

Liebe ist das charmanteste Unglück, das uns zustoßen kann.

Curt Goetz

Bewerten Sie dieses Zitat:

32 Stimmen: +

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Curt GoetzSchlagworte: Gescheit, Dumm, Klugheit, Dummheit, Intelligenz

Einen Gescheiten kann man überzeugen, einen Dummen überreden.

Curt Goetz

Bewerten Sie dieses Zitat:

97 Stimmen: ++

[Sprüche - Kino und TV]

Curt GoetzSchlagworte: Geld, Verachtung, Armut, Reichtum

Um Geld verachten zu können, muss man es haben.

Curt Goetz

Bewerten Sie dieses Zitat:

66 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Curt GoetzSchlagworte: Idealismus, Menschen, Fähigkeit

Idealismus ist die Fähigkeit, die Menschen so zu sehen, wie sie sein könnten, wenn sie nicht so wären, wie sie sind.

Curt Goetz

Bewerten Sie dieses Zitat:

84 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Curt GoetzSchlagworte: Rechte, Denken, Gedanken

Alle Menschen haben das gleiche Recht zu denken, aber die wenigsten machen Gebrauch davon.

Curt Goetz

Bewerten Sie dieses Zitat:

104 Stimmen: ++

[Sprüche - Allgemein]

Curt GoetzSchlagworte: Mensch, Ärzte, Medizin, Künstler

Ein Arzt, der kein Künstler ist, ist auch kein Arzt.

Curt Goetz

Bewerten Sie dieses Zitat:

30 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

Curt GoetzSchlagworte: Denken, Selbstbestimmung, Menschen

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.

Curt Goetz

Bewerten Sie dieses Zitat:

95 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Curt GoetzSchlagworte: Takt, Fähigkeit, Beine, Füße

Takt ist die Fähigkeit, einem anderen auf die Beine zu helfen, ohne ihm dabei auf die Füße zu treten.

Curt Goetz

Bewerten Sie dieses Zitat:

70 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Curt GoetzSchlagworte: Klugheit, Dummheit, Weisheit

Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.

Curt Goetz

Bewerten Sie dieses Zitat:

372 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Amt, Zoll, Pinsel, Reichtum

Wer am Zoll sitzt, ohne reich zu werden, ist ein Pinsel.

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Clavigo IV, Clavigos Wohnung)

Bewerten Sie dieses Zitat:

23 Stimmen: o

Seite 17 von 174 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] · > · >|

Zuletzt gesucht