Zitate - Literaturzitate - Allgemein

Seite 155 von 241 |< · · [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] · · >|

Friedrich NietzscheSchlagworte: Gesundheit, Skeptizismus, Spottlust, Unbedingtheit, Pathologie

Der Einwand, der Seitensprung, das fröhliche Misstrauen, die Spottlust sind Anzeichen der Gesundheit: alles Unbedingte gehört in die Pathologie.

Friedrich Nietzsche (Werk: Jenseits von Gut und Böse, Aph. 154)

Bewerten Sie dieses Zitat:

34 Stimmen: +

Lucius Annaeus SenecaSchlagworte: Einsicht, Macht

Wer die Einsicht besitzt, ist auch maßvoll; wer maßvoll ist, auch gleichmütig; wer gleichmütig ist, lässt sich nicht aus der Ruhe bringen; wer sich nicht aus der Ruhe bringen lässt, ist ohne Kummer; wer ohne Kummer ist, ist glücklich: also ist der Einsichtige glücklich, und die Einsicht reicht aus für ein glückliches Leben!

Lucius Annaeus Seneca (Werk: Epistulae morales 85, 2)

Bewerten Sie dieses Zitat:

17 Stimmen: +

Stephen KingSchlagworte: Gelächter

Man kann ein Lachen nicht unterdrücken, wenn es kommt, es setzt sich in deinen Lieblingsstuhl und bleibt solange es will.

Stephen King

Bewerten Sie dieses Zitat:

17 Stimmen: +

Schlagworte: Konkurs, Pleite, Frauen, Spiele, Computer

Es gibt drei Möglichkeiten, eine Firma zu ruinieren: mit Frauen, das ist das Angenehmste; mit Spielen, das ist das Schnellste; mit Computern, das ist das Sicherste.

Oswald Dreyer-Eimbcke

Bewerten Sie dieses Zitat:

67 Stimmen: +

James JoyceSchlagworte: Fehler, Entdeckung

Fehler sind das Tor zu neuen Entdeckungen.

James Joyce

Bewerten Sie dieses Zitat:

25 Stimmen: +

Joachim RingelnatzSchlagworte: klug, dumm, ähnlich

Der Stein der Weisen sieht dem Stein der Narren zum Verwechseln ähnlich.

Joachim Ringelnatz

Bewerten Sie dieses Zitat:

58 Stimmen: +

Robert A. WilsonSchlagworte: Geschichte, Krieg, Welt, Geheimbund

Die Geschichte der Welt ist die Geschichte der Kriege zwischen Geheimbünden.

Robert A. Wilson (Werk: Illuminatus 1)

Bewerten Sie dieses Zitat:

66 Stimmen: +

Mark TwainSchlagworte: Erziehung, Reife, Wandel, Veredelung

Erziehung ist alles. Der Pfirsich war einst eine Bittermandel, und der Blumenkohl ist nichts als ein Kohlkopf mit akademischer Bildung.

Mark Twain

Bewerten Sie dieses Zitat:

65 Stimmen: +

Steve JobsSchlagworte: Mensch, Wille

Meistens wissen die Leute nicht, was sie wollen, bis man es ihnen zeigt.

Steve Jobs

Bewerten Sie dieses Zitat:

81 Stimmen: +

Mark TwainSchlagworte: Arbeit, Vergnügen, Bezahlung

Je mehr Vergnügen du an deiner Arbeit hast, umso besser wird sie bezahlt.

Mark Twain

Bewerten Sie dieses Zitat:

56 Stimmen: +

Seite 155 von 241 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] · > · >|

Liste der Zitate zum Thema Literaturzitate / Allgemein

Zuletzt gesucht