Zitate - Literaturzitate - Allgemein

Seite 186 von 241 |< · · [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] · · >|

Frédéric BastiatSchlagworte: Staat, Fiktion, Kosten, Steuer

Der Staat - das ist die große Fiktion, daß jedermann auf Kosten von jedermann leben kann.

Frédéric Bastiat

Bewerten Sie dieses Zitat:

34 Stimmen: +

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Abwarten, Natur, Gewalt

Nie war Natur und ihr lebendiges Fließen
auf Tag und Nacht und Stunden angewiesen.
Sie bildet regelnd jegliche Gestalt,
und selbst im Großen ist es nicht Gewalt.

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Faust 2, II, Am untern Peneios)

Bewerten Sie dieses Zitat:

17 Stimmen: +

Stephen KingSchlagworte: Talent

Talent ist billiger als Tafelsalz. Was das talentierte Individuum vom erfolgreichen trennt, ist eine Menge harter Arbeit.

Stephen King

Bewerten Sie dieses Zitat:

17 Stimmen: +

Arthur SchopenhauerSchlagworte: Schönheit, Intellekt, Mann, Frau

Das niedrig gewachsene, schmalschultrige, breithüftige und kurzbeinige Geschlecht das schöne nennen, konnte nur der vom Geschlechtstrieb umnebelte männliche Intellekt: in diesem Triebe nämlich steckt seine ganze Schönheit.

Arthur Schopenhauer (Werk: Parerga und Paralipomena: kleine philosophische Schriften‎)

Bewerten Sie dieses Zitat:

48 Stimmen: +

Robert BrowningSchlagworte: Leben, Gott, Zeit, Tod

Das Beste ist doch das Letzte im Leben, denn dafür wird alles gemacht. In Gottes Hand ist unsere Zeit.

Robert Browning

Bewerten Sie dieses Zitat:

28 Stimmen: +

Schlagworte: Geduld, Hoffnung, Kunst

Die Kunst zu hoffen heißt Geduld, ~ Sie tilgt die
allergrößte Schuld.

Bewerten Sie dieses Zitat:

14 Stimmen: +

Friedrich NietzscheSchlagworte: Kultur, Politik

Alle großen Zeiten der Kultur sind politische Niedergangs-Zeiten: was groß ist im Sinn der Kultur war unpolitisch, selbst antipolitisch.

Friedrich Nietzsche (Werk: Götzen-Dämmerung, Was den Deutschen abgeht, Abs. 4)

Bewerten Sie dieses Zitat:

14 Stimmen: +

Ludwig BörneSchlagworte: Minister, Glück

Minister fallen wie Butterbrote gewöhnlich auf die gute Seite.

Ludwig Börne

Bewerten Sie dieses Zitat:

14 Stimmen: +

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Zeit

So gib mir auch die Zeiten wieder, - Da ich noch
selbst im Werden War.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

14 Stimmen: +

Johann Wolfgang von Goethe

Ich habe das Herz gefühlt, die große Seele in deren Gegenwart ich mir schien mehr zu sein, als ich war, weil ich alles war, was ich sein konnte.

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Die Leiden des jungen Werthers)

Bewerten Sie dieses Zitat:

53 Stimmen: +

Seite 186 von 241 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] · > · >|

Liste der Zitate zum Thema Literaturzitate / Allgemein

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Zitatenschatz der Weltliteratu
Richard Zoozmann
Zitatenschatz der Weltliteratur
EUR 19,95