Zitate - Literaturzitate - Allgemein

Seite 161 von 241 |< · · [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] · · >|

Theodor FontaneSchlagworte: Talent, Fleiß, Charakter, Unterschiede

Die Talente sind oft gar nicht so ungleich, im Fleiß und im Charakter liegen die Unterschiede.

Theodor Fontane

Bewerten Sie dieses Zitat:

72 Stimmen: +

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Versöhnung, Liebe

Versöhnt man sich, so bleibt doch etwas hängen.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

55 Stimmen: +

Wilhelm BuschSchlagworte: Versprechungen

Sage nie: Dann soll's geschehen!
Öffne dir ein Hinterpförtchen
durch "Vielleicht", das nette Wörtchen,
oder sag: "Ich will mal sehen! "

Wilhelm Busch (Werk: Vielleicht)

Bewerten Sie dieses Zitat:

22 Stimmen: +

Albert CamusSchlagworte: Mensch, Glück

Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Menschenherz auszufüllen. Wir müssen uns Sisyphus als einen glücklichen Menschen vorstellen.

Albert Camus (Werk: Der Mythos des Sisyphos. Ein Versuch über das Absurde.)

Bewerten Sie dieses Zitat:

22 Stimmen: +

Michel de MontaigneSchlagworte: Alter, Kraft, Liebe, Sex

Selbst jene, denen das Alter die körperlichen Kräfte geraubt hat, zittern, wiehern und spreizen sich vor Liebe.

Michel de Montaigne

Bewerten Sie dieses Zitat:

27 Stimmen: +

Ludwig BörneSchlagworte: Ehefrau, Männer, Frauen, nachtragend

Das größte häusliche Unglück, das einem Mann begegnen kann, ist, wenn seine Frau einmal gegen ihn Recht hat, nachdem er es ihr abgestritten. Dieses einzige kleine Recht dient ihr wie ein Fläschchen Rosenöl; damit macht sie zwanzig Jahre all ihr Geräte und Gerede wohlriechend.

Ludwig Börne (Werk: Fragmente und Aphorismen 10)

Bewerten Sie dieses Zitat:

27 Stimmen: +

William FaulknerSchlagworte: Menschen, Information, Medien, Taten

Die Menschen sind heutzutage nicht schlechter, als sie früher waren. Nur die Berichterstattung über ihre Taten ist gründlicher geworden.

William Faulkner

Bewerten Sie dieses Zitat:

27 Stimmen: +

Peter BammSchlagworte: Sport, Zivilisation

Sport ist ein vernünftiger Versuch des modernen Zivilisationsmenschen, sich Strapazen künstlich zu verschaffen.

Peter Bamm

Bewerten Sie dieses Zitat:

43 Stimmen: +

Curzio MalaparteSchlagworte: Dummkopf, Gescheite, Gefahr

Das Gefährliche an den Dummköpfen ist, dass sie oft dasselbe denken wie die Gescheiten. Wie soll man sie da erkennen?

Curzio Malaparte

Bewerten Sie dieses Zitat:

43 Stimmen: +

Blaise PascalSchlagworte: Mensch, Ding, Glück, Liebe

Allein ist der Mensch ein unvollkommenes Ding; er muss einen zweiten finden, um glücklich zu sein.

Blaise Pascal

Bewerten Sie dieses Zitat:

48 Stimmen: +

Seite 161 von 241 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] · > · >|

Liste der Zitate zum Thema Literaturzitate / Allgemein

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Krähengekrächz
Monika Maron
Krähengekrächz
EUR 12,00