Zitate - Literaturzitate - Allgemein

Seite 138 von 241 |< · · [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] · · >|

Karl JaspersSchlagworte: Ehe, Scheidung, Unterhaltspflicht, Konventionalstrafe

Ehe ist vielfach nur der Kontrakt, auf dessen Bruch die Unterhaltspflicht als Konventionalstrafe steht.

Karl Jaspers

Bewerten Sie dieses Zitat:

26 Stimmen: +

Mark TwainSchlagworte: Problem, Freund, Freundschaft

Es gibt nur ein Problem, das schwieriger ist als Freunde zu gewinnen. Sie wieder loszuwerden.

Mark Twain

Bewerten Sie dieses Zitat:

51 Stimmen: +

Franz KafkaSchlagworte: Liebe, Liebeskummer, Schmerz

Auch ist das vielleicht nicht eigentlich Liebe, wenn ich sage, daß Du mir das Liebste bist; Liebe ist, daß Du mir das Messer bist, mit dem ich in mir wühle.

Franz Kafka

Bewerten Sie dieses Zitat:

101 Stimmen: +

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Denken, Leben, Erinnerung

Zierlich Denken und süß Erinnern - Ist das
Leben im tiefsten Innern.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

25 Stimmen: +

Karl Heinrich WaggerlSchlagworte: Nächstenliebe

Man will ja seinen nächsten lieben, aber doch nicht den Nächstbesten.

Karl Heinrich Waggerl

Bewerten Sie dieses Zitat:

25 Stimmen: +

William JamesSchlagworte: Idee, Offenbarung, Überzeugungskraft, Anregung

Eine Idee, die anregen soll, muss zu dem Einzelnen kommen mit der Wucht einer Offenbarung.

William James

Bewerten Sie dieses Zitat:

25 Stimmen: +

Mark TwainSchlagworte: Wirtschaft, Monate, Aktien

Für Börsenspekulationen ist der Februar einer der gefährlichsten Monate. Die anderen sind Juli, Januar, September, April, November, Mai, März, Juni, Dezember, August und Oktober.

Mark Twain

Bewerten Sie dieses Zitat:

70 Stimmen: +

Oscar WildeSchlagworte: Bücher, Amoralität, Talent

So etwas wie moralische oder unmoralische Bücher gibt es nicht. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben. Weiter nichts.

Oscar Wilde (Werk: Das Bildnis des Dorian Gray, Vorrede)

Bewerten Sie dieses Zitat:

46 Stimmen: +

Fjodor Michailowitsch DostojewskiSchlagworte: Leben, Paradies, Wahrnehmung

Das Leben ist ein Paradies, und alle sind wir im Paradiese, wir wollen es nur nicht wahrhaben; wenn wir es aber wahrhaben wollten, so würden wir morgen im Paradiese sein.

Fjodor Michailowitsch Dostojewski (Werk: Die Brüder Karamasoff)

Bewerten Sie dieses Zitat:

46 Stimmen: +

Henri-Frédéric AmielSchlagworte: Entscheidung, Überblick

Wer darauf besteht, alle Faktoren zu überblicken, bevor er sich entscheidet, wird sich nie entscheiden.

Henri-Frédéric Amiel

Bewerten Sie dieses Zitat:

46 Stimmen: +

Seite 138 von 241 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] · > · >|

Liste der Zitate zum Thema Literaturzitate / Allgemein

Zuletzt gesucht