Zitate - Literaturzitate - Allgemein

Seite 65 von 241 |< · · [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] · · >|

Therese von LisieuxSchlagworte: Freude, Seele, Tiefe

Die Freude steckt nicht in den Dingen, sondern im Innersten unserer Seele.

Therese von Lisieux

Bewerten Sie dieses Zitat:

37 Stimmen: ++

Danny KayeSchlagworte: Wirtschaftswissenschaft, Fragen, Antworten, BWL

Wirtschaftswissenschaft ist die einzige Disziplin, in der jedes Jahr auf dieselben Fragen andere Antworten richtig sind.

Danny Kaye

Bewerten Sie dieses Zitat:

37 Stimmen: ++

Curt GoetzSchlagworte: Aufmerksamkeit

Es gibt keine Leute, die nichts erleben; es gibt aber Leute, die nichts davon merken.

Curt Goetz

Bewerten Sie dieses Zitat:

34 Stimmen: ++

Jean de la BruyèreSchlagworte: Treulosigkeit, Lüge, Treue

Die Treulosigkeit ist sozusagen eine Lüge der ganzen Person.

Jean de la Bruyère

Bewerten Sie dieses Zitat:

34 Stimmen: ++

Karl Raimund PopperSchlagworte: Leben, Probleme

Alles Leben ist Problemlösen.

Karl Raimund Popper (Werk: Alles Leben ist Problemlösen. Über Erkenntnis, Geschichte und Politik.)

Bewerten Sie dieses Zitat:

28 Stimmen: ++

EpikurSchlagworte: Geschenk, Freundschaft, Freude, Schicksal

Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude.

Epikur

Bewerten Sie dieses Zitat:

137 Stimmen: ++

Esther VilarSchlagworte: Dummheit

Dumm wird man nicht, dumm bleibt man.

Esther Vilar

Bewerten Sie dieses Zitat:

106 Stimmen: ++

Kurt TucholskySchlagworte: Deutsche, Touristen, Ausland, Etikette

Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind.

Kurt Tucholsky

Bewerten Sie dieses Zitat:

131 Stimmen: ++

Georges CourtelineSchlagworte: Liebe, Bitterkeit, Verlust

Gewiss ist es bitter, nicht mehr geliebt zu werden, während man selbst liebt; doch unvergleichlich bitter ist es, geliebt zu werden, während man selbst nicht mehr liebt.

Georges Courteline

Bewerten Sie dieses Zitat:

78 Stimmen: ++

Jakob BosshartSchlagworte: Zeitalter

Alter schützt vor Torheit nicht: Mit diesem Wort macht man sich über das Alter lustig und bedenkt nicht, daß gerade die Fähigkeit, noch Torheiten begehen zu können, ein Trost und eine Quelle des Glücks für die Alten ist.

Jakob Bosshart (Werk: Bausteine)

Bewerten Sie dieses Zitat:

50 Stimmen: ++

Seite 65 von 241 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] · > · >|

Liste der Zitate zum Thema Literaturzitate / Allgemein

Zuletzt gesucht