Zitate - Literaturzitate - Allgemein

Seite 45 von 241 |< · · [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] · · >|

Blaise PascalSchlagworte: Vernunft, verirren

Es gibt zwei gefährliche Abwege: die Vernunft schlechthin abzulegen und außer der Vernunft nichts anzuerkennen.

Blaise Pascal

Bewerten Sie dieses Zitat:

106 Stimmen: ++

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Wissen, Zweifel

Mit dem Wissen wächst der Zweifel.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

364 Stimmen: ++

Albert SchweitzerSchlagworte: Humanität, Menschheit

Humanität besteht darin, daß niemals ein Mensch einem Zweck geopfert wird.

Albert Schweitzer

Bewerten Sie dieses Zitat:

78 Stimmen: ++

Ludwig BörneSchlagworte: Freiheit, Gott, Götter

Der Unterschied zwischen Freiheit und Freiheiten ist so groß wie zwischen Gott und Göttern.

Ludwig Börne (Werk: Fragmente und Aphorismen)

Bewerten Sie dieses Zitat:

123 Stimmen: ++

Abraham LincolnSchlagworte: Sorgen

Halte Dir jeden Tag dreißig Minuten für Deine Sorgen frei und mache in dieser Zeit ein Nickerchen.

Abraham Lincoln

Bewerten Sie dieses Zitat:

71 Stimmen: ++

Alan Greenspan

Ich weiß, daß Sie glauben, Sie wüßten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, daß das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte.

Alan Greenspan

Bewerten Sie dieses Zitat:

71 Stimmen: ++

Vaclav HavelSchlagworte: Hoffnung

Hoffnung ist eben nicht Optimismus, ist nicht Überzeugung, daß etwas gut ausgeht, sondern die Gewißheit, daß etwas Sinn hat - ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht.

Vaclav Havel

Bewerten Sie dieses Zitat:

178 Stimmen: ++

Lucius Annaeus SenecaSchlagworte: Leben

Was nützen einem Menschen 80 Jahre die er nutzlos verbracht hat? Er hat nicht wirklich gelebt, er hat sich nur im Leben aufgehalten und er ist nicht spät gestorben, er hat nur lange dazu gebraucht.

Lucius Annaeus Seneca

Bewerten Sie dieses Zitat:

38 Stimmen: ++

Martin BuberSchlagworte: Mensch

Der Mensch wird am Du zum Ich.

Martin Buber

Bewerten Sie dieses Zitat:

50 Stimmen: ++

Schlagworte: Distanz, Nähe, Freundschaft, Liebe

Die Freundschaft ist eine Kunst der Distanz, so wie die Liebe eine Kunst der Nähe ist.

Sigmund Graff

Bewerten Sie dieses Zitat:

50 Stimmen: ++

Seite 45 von 241 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] · > · >|

Liste der Zitate zum Thema Literaturzitate / Allgemein

Zuletzt gesucht