Zitate - Literaturzitate - Allgemein

Seite 176 von 241 |< · · [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] · · >|

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Zustand, Glück, Zufriedenheit

Ein Glück ist's, dass jedem nur sein eigner
Zustand zu behagen braucht.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

14 Stimmen: +

Clemens BrentanoSchlagworte: Geheimnis, Sinn, Ziel

Der Sinn des Menschen strebet immer nach dem Unbegreiflichen, als sei dort das Ziel der Laufbahn.

Clemens Brentano (Werk: Aus der Chronika eines fahrenden Schülers)

Bewerten Sie dieses Zitat:

14 Stimmen: +

Stephen KingSchlagworte: Spaß, Nachricht

Wenn Sie denken, dass ich Spaß mache, dann haben Sie die Abendnachrichten nicht gesehen.

Stephen King (Werk: Das Monstrum)

Bewerten Sie dieses Zitat:

14 Stimmen: +

Giovanni BoccaccioSchlagworte: Vergnügen, Übermaß

Wir sehen jedoch täglich, dass dasjenige, was uns am meisten Vergnügen macht, wenn wir es in gar zu großem Übermaße genießen, uns oft am ersten Überdruss verursacht.

Giovanni Boccaccio (Werk: Decamerone, 4. Tag, 3. Erzählung)

Bewerten Sie dieses Zitat:

14 Stimmen: +

Schlagworte: Mensch

Hinter der Werbung steht vielfach die Überlegung, dass jeder Mensch eigentlich zwei sind:
einer, der er ist,
und einer, der er sein will.

William Feather

Bewerten Sie dieses Zitat:

14 Stimmen: +

Claude Adrien HelvétiusSchlagworte: Aktivität, Erfolg

Aktivität ist nun einmal die Mutter des Erfolgs.

Claude Adrien Helvétius

Bewerten Sie dieses Zitat:

31 Stimmen: +

Egon BahrSchlagworte: Partei, Mehrheit, Aufgabe, Regierung

Selbst bei einer absoluten Mehrheit ist es Aufgabe der Partei, weiter zu denken, als die Regierung handeln kann. Ist die Regierung zufrieden mit der Partei, dann hat die Partei nicht weit genug gedacht

Egon Bahr

Bewerten Sie dieses Zitat:

31 Stimmen: +

José Ortega y GassetSchlagworte: Lehren, lernen, Lehrer

Immer, wenn du lehrst, lehre gleichzeitig, an dem zu zweifeln, was du lehrst.

José Ortega y Gasset

Bewerten Sie dieses Zitat:

41 Stimmen: +

Karl JaspersSchlagworte: Macht, Legitimität, Sinn, Böse

Macht hat Legitimität nur im Dienst der Vernunft. Allein von hier bezieht sie ihren Sinn. An sich ist sie böse.

Karl Jaspers

Bewerten Sie dieses Zitat:

44 Stimmen: +

Stanislaw Jerzy LecSchlagworte: Menschheit, Schöpfung

Der Mensch ist die Krone der Schöpfung. Nur schade, dass es eine Dornenkrone ist.

Stanislaw Jerzy Lec

Bewerten Sie dieses Zitat:

27 Stimmen: +

Seite 176 von 241 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] · > · >|

Liste der Zitate zum Thema Literaturzitate / Allgemein

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Krähengekrächz
Monika Maron
Krähengekrächz
EUR 12,00