Zitate - Literaturzitate - Allgemein

Seite 211 von 241 |< · · [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] · · >|

Honoré de BalzacSchlagworte: Kritik, Bürste, Stoff, Kunst

Die Kritik gleicht einer Bürste. Bei allzu leichten Stoffen darf man sie nicht verwenden; denn sonst bliebe nichts mehr übrig.

Honoré de Balzac

Bewerten Sie dieses Zitat:

20 Stimmen: o

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Blicke

Lieblich ist des Mädchens Blick, der winket;
Trinkers Blick ist lieblich, eh er trinket,
Gruß des Herren, der befehlen konnte,
Sonnenschein im Herbst, der dich besonnte.
Lieblicher als alles dieses habe
stets vor Augen, wie sich kleiner Gabe
dürftge Hand so hübsch entgegen dränget,
zierlich dankbar, was du reichst empfänget.
Welch ein Blick! Ein Gruß! Ein sprechend Streben!
Schau es recht, und du wirst immer geben.

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Divan, Buch der Betrachtungen)

Bewerten Sie dieses Zitat:

20 Stimmen: o

Ludwig BörneSchlagworte: Geschichte, Weltgeschichte, Erinnerung

Hätte die Weltgeschichte ein Sachregister, wie sie ein Namensregister hat, könnte man sie besser benutzen.

Ludwig Börne (Werk: Fragmente und Aphorismen 14)

Bewerten Sie dieses Zitat:

20 Stimmen: o

Ernst Moritz ArndtSchlagworte: Zorn, Liebe, Leidenschaft, Emotionen

Wer nie im Zorn erglühte,
kennt auch die Liebe nicht.

Ernst Moritz Arndt (Werk: Zorn und Liebe)

Bewerten Sie dieses Zitat:

23 Stimmen: o

Stephen KingSchlagworte: Schreiben, Wahnsinn

Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein.

Stephen King

Bewerten Sie dieses Zitat:

26 Stimmen: o

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Anlage, Talent, Tugend

Es ist mit den Talenten wie mit der Tugend: Man muß sie um ihrer selbst willen lieben oder sie ganz aufgeben.

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Wilhelm Meisters Lehrjahre IV, 2)

Bewerten Sie dieses Zitat:

26 Stimmen: o

Charles BaudelaireSchlagworte: Erfolg, Schurke, Überzeugung, Selbstbewußtsein

Nur Schurken sind vom Erfolg überzeugt. Deswegen haben sie Erfolg.

Charles Baudelaire

Bewerten Sie dieses Zitat:

32 Stimmen: o

Eva ZellerSchlagworte: Männer

Männern und Straßenbahnen soll man nie nachlaufen, es kommen immer wieder neue.

Eva Zeller

Bewerten Sie dieses Zitat:

65 Stimmen: o

Hans Guido von BülowSchlagworte: Rhythmus

Im Anfang war der Rhythmus.

Hans Guido von Bülow

Bewerten Sie dieses Zitat:

12 Stimmen: o

Thomas FullerSchlagworte: Politik, Gott, Teufel, Diplomatie

Politik besteht darin, Gott so zu dienen, daß man den Teufel nicht verärgert.

Thomas Fuller

Bewerten Sie dieses Zitat:

43 Stimmen: o

Seite 211 von 241 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] · > · >|

Liste der Zitate zum Thema Literaturzitate / Allgemein

Zuletzt gesucht