Zitate - Literaturzitate - Allgemein

Seite 165 von 241 |< · · [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] · · >|

Friedrich NietzscheSchlagworte: Gewissen, Dummheit

Der Gewissensbiss ist, wie der Biss des Hundes gegen einen Stein, eine Dummheit.

Friedrich Nietzsche (Werk: Menschliches, Allzumenschliches II, Der Wanderer und sein Schatten, Aph. 38)

Bewerten Sie dieses Zitat:

36 Stimmen: +

Francis BaconSchlagworte: Jugend, Geschäft, Rücksicht, Pferd

Junge Leute übernehmen in der Leitung und Durchführung von Geschäften mehr, als sie zu bewältigen vermögen, fliegen auf das Ziel zu, ohne Mittel und Maße zu bedenken, folgen einigen wenigen Grundsätzen, auf die sie zufällig gestoßen sind, führen Neuerungen ein ohne Rücksicht auf etwaige Nachteile, wenden sofort die schärfsten Mittel an und sind, was ihre Irrtümer verdoppelt, nicht dazu zu bringen, sie einzugestehen oder rückgängig zu machen, gleich einem ungezogenen Pferd, das weder stehen noch wenden will.

Francis Bacon (Werk: Essays 42)

Bewerten Sie dieses Zitat:

41 Stimmen: +

Wolf BiermannSchlagworte: Menschen, Männer, Frauen

Gegen Menschen, hilft der Mensch nicht. Gegen Männer helfen Frauen.

Wolf Biermann

Bewerten Sie dieses Zitat:

41 Stimmen: +

Curt GoetzSchlagworte: Differenzen, Ehe, Zuhören

Die meisten Differenzen in der Ehe beginnen damit, dass eine Frau zu viel redet und ein Mann zu wenig zuhört.

Curt Goetz

Bewerten Sie dieses Zitat:

41 Stimmen: +

Woody AllenSchlagworte: Tod, Angst

Ich habe keine Angst vor dem Tod. Ich möchte nur nicht dabei sein, wenn's passiert.

Woody Allen

Bewerten Sie dieses Zitat:

46 Stimmen: +

John GalsworthySchlagworte: Zukunft, Denken

Wenn Sie nicht über die Zukunft nachdenken, können Sie keine haben.

John Galsworthy

Bewerten Sie dieses Zitat:

46 Stimmen: +

Gerhard BranstnerSchlagworte: Liebe, Abenteuer

Die Liebe ist eine Gleichung mit zwei Unbekannten.

Gerhard Branstner

Bewerten Sie dieses Zitat:

56 Stimmen: +

Friedrich SchillerSchlagworte: Vergleich, Staat, Frau

Den besten Staat und die beste Frau erkennst du daran, daß man von beiden nicht spricht.

Friedrich Schiller (Werk: Der beste Staat)

Bewerten Sie dieses Zitat:

50 Stimmen: +

Oskar KokoschkaSchlagworte: Opposition, Regierung

Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner.

Oskar Kokoschka

Bewerten Sie dieses Zitat:

35 Stimmen: +

Eleonora DuseSchlagworte: Männer, Hund

Mit einem Mann ist es wie mit einem Hund: Man muss ihn so lange streicheln, bis Maulkorb und Leine fertig sind.

Eleonora Duse

Bewerten Sie dieses Zitat:

30 Stimmen: +

Seite 165 von 241 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] · > · >|

Liste der Zitate zum Thema Literaturzitate / Allgemein

Zuletzt gesucht