Zitate - Literaturzitate - Allgemein

Seite 209 von 241 |< · · [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] · · >|

Thomas NiederreutherSchlagworte: Gewissen

Wer kein schlechtes Gewissen hat, hat überhaupt keins.

Thomas Niederreuther

Bewerten Sie dieses Zitat:

16 Stimmen: o

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Zoll, Pinsel

Wer am Zoll sitzt, ohne reich zu werden, ist ein
Pinsel!

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

16 Stimmen: o

Lew Nikolajewitsch Graf TolstoiSchlagworte: Das Gute, gut

Wenn das Gute eine Ursache hat, hört es auf, das Gute zu sein, wenn es einen Lohn zur Folge hat, ist es auch nicht mehr das Gute. Folglich steht das Gute außerhalb der Kette von Ursache und Wirkung.

Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi (Werk: Anna Karenina)

Bewerten Sie dieses Zitat:

16 Stimmen: o

Thomas PaineSchlagworte: Gesellschaft, Segen, Regierung

Die Gesellschaft ist ein Segen, eine Regierung, sogar die beste, ist nichts anderes als ein notwendiges Übel; die schlechteste ist unerträglich.

Thomas Paine

Bewerten Sie dieses Zitat:

16 Stimmen: o

Gotthold Ephraim LessingSchlagworte: gemein

Nur das Gemeine verkennt man selten.

Gotthold Ephraim Lessing (Werk: Nathan der Weise)

Bewerten Sie dieses Zitat:

16 Stimmen: o

Stephen KingSchlagworte: Schreiben, Wahnsinn

Ich schreibe so lange, bis der Leser davon überzeugt ist, in der Hand eines erstklassigen Wahnsinnigen zu sein.

Stephen King

Bewerten Sie dieses Zitat:

27 Stimmen: o

Jens Immanuel BaggesenSchlagworte: Schriftsteller, Buch, Geld, Publikum

Die Alten sind uns Neuen überlegen
im Büchermachen. Wißt ihr auch warum?
Die Alten schrieben nicht des Geldes wegen
und druckten nicht fürs Publikum.

Jens Immanuel Baggesen

Bewerten Sie dieses Zitat:

46 Stimmen: o

Hugo von HofmannsthalSchlagworte: Künstler, Kinder

Nur Künstler und Kinder sehen das Leben wie es ist.

Hugo von Hofmannsthal

Bewerten Sie dieses Zitat:

30 Stimmen: o

Jostein GaarderSchlagworte: Leben, Lotterie

Das Leben ist eine riesige Lotterie, bei der nur die Gewinnerlose sichtbar sind.

Jostein Gaarder

Bewerten Sie dieses Zitat:

30 Stimmen: o

Paul ErnstSchlagworte: Wahrheit, Einfachheit, Natur, Kunst

Die Wahrheit und Einfachheit der Natur sind immer die letzten Grundlagen einer bedeutenden Kunst.

Paul Ernst

Bewerten Sie dieses Zitat:

22 Stimmen: o

Seite 209 von 241 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] · > · >|

Liste der Zitate zum Thema Literaturzitate / Allgemein

Zuletzt gesucht