Zitate - Literaturzitate - Allgemein

Seite 62 von 241 |< · · [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] · · >|

Schlagworte: Geld, Reichtum

Denke immer daran: Geld ist nicht alles. Aber denke auch daran, zunächst viel davon zu verdienen, ehe du so einen Blödsinn denkst.

Anonym

Bewerten Sie dieses Zitat:

103 Stimmen: ++

Marcus Tullius CiceroSchlagworte: Leben, Forschen, Geschichte, Vergangenheit

Wer nicht weiß, was vor seiner Geburt geschehen ist, wird auf immer ein Kind bleiben. Was ist das menschliche Leben wert, wenn es nicht durch die Zeugnisse der Geschichte mit dem unserer Ahnen verwoben wird.

Marcus Tullius Cicero

Bewerten Sie dieses Zitat:

71 Stimmen: ++

Max FrischSchlagworte: Politik, Partei

Wer sich nicht mit Politik befasst, hat die politische Parteinahme, die er sich ersparen möchte, bereits vollzogen: er dient der herrschenden Partei.

Max Frisch

Bewerten Sie dieses Zitat:

92 Stimmen: ++

Kurt TucholskySchlagworte: Deutsche, Touristen, Ausland, Etikette

Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind.

Kurt Tucholsky

Bewerten Sie dieses Zitat:

137 Stimmen: ++

Lew Nikolajewitsch Graf TolstoiSchlagworte: Herz, Anfang, Ende

Im Herzen eines Menschen ruht der Anfang und das Ende aller Dinge.

Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi

Bewerten Sie dieses Zitat:

72 Stimmen: ++

Marcus Lucius Annaeus SenecaSchlagworte: Lernen, Lehren, Beispiele, Schule

Lang ist der Weg durch Lehren, kurz und wirksam durch Beispiele.

Marcus Lucius Annaeus Seneca

Bewerten Sie dieses Zitat:

48 Stimmen: ++

Ludwig BörneSchlagworte: Narrheit, Weisheit, Narr

Alle Narrheit erschöpfen - so gelangt man zum Boden der Weisheit.

Ludwig Börne (Werk: Fragmente und Aphorismen)

Bewerten Sie dieses Zitat:

24 Stimmen: ++

Abraham a Santa ClaraSchlagworte: Prahlerei, Himmel

Die Pforte im Himmel ist klein.
Es kann kein Prahlhans hinein.

Abraham a Santa Clara

Bewerten Sie dieses Zitat:

21 Stimmen: ++

Ralph Waldo EmersonSchlagworte: Glück, Parfüm

Glück ist ein Parfüm, das du nicht auf andere sprühen kannst, ohne selbst ein paar Tropfen abzubekommen.

Ralph Waldo Emerson

Bewerten Sie dieses Zitat:

115 Stimmen: ++

EpikurSchlagworte: Geschenk, Freundschaft, Freude, Schicksal

Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude.

Epikur

Bewerten Sie dieses Zitat:

140 Stimmen: ++

Seite 62 von 241 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] · > · >|

Liste der Zitate zum Thema Literaturzitate / Allgemein

Zuletzt gesucht