Zitate - Literaturzitate - Allgemein

Seite 47 von 241 |< · · [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] · · >|

Gotthold Ephraim LessingSchlagworte: erziehung, Eigenständigkeit

Der größte Fehler, den man bei der Erziehung zu begehen pflegt, ist dieser, dass man die Jugend nicht zum eigenen Nachdenken gewöhnt.

Gotthold Ephraim Lessing

Bewerten Sie dieses Zitat:

84 Stimmen: ++

Blaise PascalSchlagworte: Glück

Jeder sucht glücklich zu sein, selbst der, der hingeht und sich aufhängt.

Blaise Pascal

Bewerten Sie dieses Zitat:

36 Stimmen: ++

Schlagworte: Baum, Hilfe

Klettere nicht auf einen morschen Baum und schreie: Gott hilf mir!

Afrikanisches Sprichwort

Bewerten Sie dieses Zitat:

36 Stimmen: ++

Eduard von BauernfeldSchlagworte: Gegenwart, Männer, Dummheit, Schlauheit

Der große Mann eilt seiner Zeit voraus,
der kluge kommt ihr nach auf allen Wegen.
Der Schlaukopf beutet sie gehörig aus,
der Dummkopf aber stellt sich ihr entgegen.

Eduard von Bauernfeld (Werk: Xenien)

Bewerten Sie dieses Zitat:

65 Stimmen: ++

Friedrich NietzscheSchlagworte: Feinsinnigkeit, Wahrnehmung, Unbeweglichkeit, Chaos

Wenn unsere Sinne fein genug wären, würden wir die unbewegt ruhenden Felsen als tanzendes Chaos erfahren.

Friedrich Nietzsche

Bewerten Sie dieses Zitat:

65 Stimmen: ++

Albert EinsteinSchlagworte: Einfach, Denken

So einfach wie möglich. Aber nicht einfacher.

Albert Einstein

Bewerten Sie dieses Zitat:

82 Stimmen: ++

Oscar WildeSchlagworte: Menschen, Zyniker

Ein Zyniker ist ein Mensch, der von jedem Ding den Preis und von keinem den Wert kennt.

Oscar Wilde

Bewerten Sie dieses Zitat:

87 Stimmen: ++

Douglas AdamsSchlagworte: Vernunft

Es ist sinnlos sich verrückt zu machen, indem man versucht, sich davor zu bewahren, verrückt zu werden. Da könnte man genausogut einfach klein beigeben und sich die Vernunft für später aufheben.

Douglas Adams (Werk: Das Leben, das universum und der ganze Rest)

Bewerten Sie dieses Zitat:

58 Stimmen: ++

Marie von Ebner-EschenbachSchlagworte: Arbeit, Faulheit

Müde macht uns Arbeit, die wir liegenlassen, nicht die, die wir tun.

Marie von Ebner-Eschenbach

Bewerten Sie dieses Zitat:

58 Stimmen: ++

AristotelesSchlagworte: Freundschaft

Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern.

Aristoteles

Bewerten Sie dieses Zitat:

126 Stimmen: ++

Seite 47 von 241 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] · > · >|

Liste der Zitate zum Thema Literaturzitate / Allgemein

Zuletzt gesucht