Zitate - Literaturzitate - Allgemein

Seite 78 von 241 |< · · [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] · · >|

Ernst Moritz ArndtSchlagworte: Lippe, Gespräch, Gedanke, Geist

Die Lippe ist der Wetzstein des Geistes; über die Lippe muß der Gedanke oft hin und her laufen, damit er Glanz, Farbe und Gestalt gewinne.

Ernst Moritz Arndt

Bewerten Sie dieses Zitat:

27 Stimmen: ++

Danny KayeSchlagworte: Geld, Bescheidenheit

Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Gold und Grundstücke dazu.

Danny Kaye

Bewerten Sie dieses Zitat:

85 Stimmen: ++

Schlagworte: Träne, Seele, Gefühl, Sprache

Die Träne ist die Sprache der Seele und die Stimme des Gefühls.

Filippo Pananti

Bewerten Sie dieses Zitat:

58 Stimmen: ++

Franz KafkaSchlagworte: Wissen, Hölle, Aufmerksamkeit

Wenn Du vor mir stehst und mich ansiehst, was weißt Du von den Schmerzen, die in mir sind und was weiß ich von den Deinen. Und wenn ich mich vor Dir niederwerfen würde und weinen und erzählen, was wüsstest Du von mir mehr als von der Hölle, wenn Dir jemand erzählt, sie ist heiß und fürchterlich. Schon darum sollten wir Menschen voreinander so ehrfürchtig, so nachdenklich, so liebend stehn wie vor dem Eingang zur Hölle.

Franz Kafka (Werk: Brief an Oskar Pollak)

Bewerten Sie dieses Zitat:

151 Stimmen: ++

Ephraim KishonSchlagworte: Asiaten, Weltmarkt, Arbeit, Arbeitszeit

Die Asiaten haben den Weltmarkt mit unlauteren Methoden erobert - sie arbeiten während der Arbeitszeit.

Ephraim Kishon

Bewerten Sie dieses Zitat:

62 Stimmen: ++

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Glück, Mensch, Verdienst, Genuß

Wer ist der glücklichste Mensch? Der fremdes Verdienst zu empfinden
weiß und am fremden Genuß sich wie am eignen zu freun.

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Antiker Form sich nähernd)

Bewerten Sie dieses Zitat:

31 Stimmen: ++

Ludwig BörneSchlagworte: Beredsamkeit, Herz, Verständnis, einfühlsam

Wer zu den Köpfen redet, muß viele Sprachen verstehen, und man versteht nur eine gut. Wer mit dem Herzen spricht, ist allen verständlich.

Ludwig Börne

Bewerten Sie dieses Zitat:

31 Stimmen: ++

Lucius Annaeus SenecaSchlagworte: Leben, Kampf

Zu leben heißt zu kämpfen.

Lucius Annaeus Seneca (Werk: Moralische Briefe an Lucilius (Epistulae morales ad Lucilium), XVI, XCVI, 5)

Bewerten Sie dieses Zitat:

140 Stimmen: ++

Jean Paul SartreSchlagworte: Freiheit, Mensch

Der Mensch ist zur Freiheit verdammt.

Jean Paul Sartre

Bewerten Sie dieses Zitat:

70 Stimmen: ++

Martin BuberSchlagworte: Verantwortung, Liebe

Liebe ist Verantwortung eines Ich für ein Du.

Martin Buber

Bewerten Sie dieses Zitat:

35 Stimmen: ++

Seite 78 von 241 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] · > · >|

Liste der Zitate zum Thema Literaturzitate / Allgemein

Zuletzt gesucht