Zitate - Literaturzitate - Allgemein

Seite 112 von 241 |< · · [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] · · >|

William FaulknerSchlagworte: Geschichte, Menschen, Weisheiten, Wiederholung

Es ereignet sich nichts Neues. Es sind immer dieselben alten Geschichten, die von immer neuen Menschen erlebt werden.

William Faulkner

Bewerten Sie dieses Zitat:

36 Stimmen: +

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Anpassung, Leib, Glück, Rad

Lobt man mich, weil ich was Dummes gemacht,
dann mir das Herz im Leibe lacht;
schilt man mich, weil ich was Gutes getan,
so nehm ich's ganz gemächlich an.
Schlägt mich ein Mächtiger, daß es schmerzt,
so tu ich, als hätt er nur gescherzt,
doch ist es einer von meinesgleichen,
den weiß ich wacker durchzustreichen.
Hebt mich das Glück, so bin ich froh
und sing in dulci Jubilo;
senkt sich das Rad und quetscht mich nieder,
so denkt ich: Nun, es hebt sich wieder!

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Der Narr epilogiert)

Bewerten Sie dieses Zitat:

24 Stimmen: +

Markgraf Georg von BrandenburgSchlagworte: Frömmigkeit, Gott, Glaube, Eigennutz

Das Wort Gottes ist nicht so schwer: Wenn nur der Eigennutz nicht wär!

Markgraf Georg von Brandenburg

Bewerten Sie dieses Zitat:

24 Stimmen: +

Mark TwainSchlagworte: Wahrheit, Kostbarkeit

Die Wahrheit ist das Kostbarste, was wir haben. Gehen wir sparsam damit um!

Mark Twain

Bewerten Sie dieses Zitat:

73 Stimmen: +

Waldemar BonselsSchlagworte: Denken, Verstand, Einsamkeit

Nur wer viel allein ist, lernt gut denken.

Waldemar Bonsels (Werk: Menschenwege)

Bewerten Sie dieses Zitat:

61 Stimmen: +

Madame de StaelSchlagworte: Frauen

Frauen sind glückliche Wesen: Weil sie keine Männer sind, brauchen sie keine Frauen zu heiraten.

Madame de Stael

Bewerten Sie dieses Zitat:

61 Stimmen: +

Peter BammSchlagworte: Fleiß, Faulheit, Ziel

Fleiß für die falschen Ziele ist noch schädlicher als Faulheit für die richtigen.

Peter Bamm

Bewerten Sie dieses Zitat:

37 Stimmen: +

Tenzin GyatsoSchlagworte: Geist, Erkenntnis

Der Geist ist leuchtend, er strahlt, er ist die Erkenntnis selbst.

Tenzin Gyatso

Bewerten Sie dieses Zitat:

37 Stimmen: +

Sigmund Freud

Wenn jemand zu uns kommt und uns erzählt, auf dem Mond wachsen Erdbeeren, beginnen wir sofort, ihn davon zu überzeugen, daß dies doch nicht möglich sei, anstatt uns zu fragen, warum ihm solch absonderliches einfiele, unsere Aufmerksamkeit zu erlangen.

Sigmund Freud

Bewerten Sie dieses Zitat:

50 Stimmen: +

Lucius Annaeus SenecaSchlagworte: Einsicht, Macht

Wer die Einsicht besitzt, ist auch maßvoll; wer maßvoll ist, auch gleichmütig; wer gleichmütig ist, lässt sich nicht aus der Ruhe bringen; wer sich nicht aus der Ruhe bringen lässt, ist ohne Kummer; wer ohne Kummer ist, ist glücklich: also ist der Einsichtige glücklich, und die Einsicht reicht aus für ein glückliches Leben!

Lucius Annaeus Seneca (Werk: Epistulae morales 85, 2)

Bewerten Sie dieses Zitat:

25 Stimmen: +

Seite 112 von 241 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] · > · >|

Liste der Zitate zum Thema Literaturzitate / Allgemein

Zuletzt gesucht