Zitate - Literaturzitate - Allgemein

Seite 42 von 241 |< · · [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] · · >|

Michel de MontaigneSchlagworte: Freundschaft, Seelenverwandtschaft

Bei dem, was wir gewöhnlich Freunde und Freundschaft nennen, handelt es sich allenfalls um nähere Bekanntschaften, die bei gewissen Anlässen oder um irgendeines Vorteils willen geknüpft wurden und uns nur insoweit verbinden. Bei der Freundschaft hingegen, von der ich spreche, verschmelzen zwei Seelen und gehen derart ineinander auf, dass sie die Naht nicht mehr finden, die sie einte.

Michel de Montaigne (Werk: Abhandlung über die Freundschaft)

Bewerten Sie dieses Zitat:

68 Stimmen: ++

Bruce Lee

Man kann dir den Weg weisen, aber gehen musst du ihn selbst

Bruce Lee

Bewerten Sie dieses Zitat:

34 Stimmen: ++

Gilbert Keith ChestertonSchlagworte: Leute, Streit, Diskussion

Die Leute streiten im allgemeinen nur deshalb, weil sie nicht diskutieren können.

Gilbert Keith Chesterton

Bewerten Sie dieses Zitat:

34 Stimmen: ++

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Wünsche

Welchen Leser ich wünsche? Den unbefangensten, der mich,
sich und die Welt vergißt, und in dem Buche nur lebt.

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Vier Jahreszeiten 56)

Bewerten Sie dieses Zitat:

34 Stimmen: ++

Albert SchweitzerSchlagworte: altern, alt

Mit den Jahren runzelt die Haut, mit dem Verzicht auf Begeisterung aber runzelt die Seele.

Albert Schweitzer

Bewerten Sie dieses Zitat:

50 Stimmen: ++

Aristoteles OnassisSchlagworte: Geld

Dem Geld darf man nicht nachlaufen, man muß ihm entgegenkommen.

Aristoteles Onassis

Bewerten Sie dieses Zitat:

66 Stimmen: ++

LaoziSchlagworte: Sinn, Himmel

Des Himmels Sinn ist segnen, ohne zu schaden. Des Berufenen Sinn ist wirken, ohne zu streiten.

Laozi

Bewerten Sie dieses Zitat:

57 Stimmen: ++

Fjodor Michailowitsch DostojewskiSchlagworte: Liebe, Gott

Einen Menschen zu lieben bedeutet, ihn so zu sehen, wie Gott ihn gemeint hat.

Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Bewerten Sie dieses Zitat:

267 Stimmen: ++

Ernst von FeuchterslebenSchlagworte: Lernen, Streben

Wer nicht mehr strebt, wer nicht mehr lernt, der lasse sich begraben.

Ernst von Feuchtersleben

Bewerten Sie dieses Zitat:

48 Stimmen: ++

Josh BillingsSchlagworte: Schweigen

Schweigen ist eines der am schwierigsten zu widerlegenden Argumente.

Josh Billings

Bewerten Sie dieses Zitat:

32 Stimmen: ++

Seite 42 von 241 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] · > · >|

Liste der Zitate zum Thema Literaturzitate / Allgemein

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Krähengekrächz
Monika Maron
Krähengekrächz
EUR 12,00