Zitate - Literaturzitate - Allgemein

Seite 43 von 241 |< · · [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] · · >|

Helga SchäferlingSchlagworte: Pünktlichkeit, Zeit, Wertschätzung

Meine Pünktlichkeit drückt aus, dass mir deine Zeit so wertvoll ist wie meine eigene.

Helga Schäferling

Bewerten Sie dieses Zitat:

164 Stimmen: o

John RuskinSchlagworte: Geld, Preis, Wert, Verkauf

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.

John Ruskin

Bewerten Sie dieses Zitat:

168 Stimmen: o

Gotthold Ephraim LessingSchlagworte: erziehung, Eigenständigkeit

Der größte Fehler, den man bei der Erziehung zu begehen pflegt, ist dieser, dass man die Jugend nicht zum eigenen Nachdenken gewöhnt.

Gotthold Ephraim Lessing

Bewerten Sie dieses Zitat:

160 Stimmen: o

Oscar WildeSchlagworte: Freundschaft, Charakter, Stolz

Jedermann kann für die Leiden eines Freundes Mitgefühle aufbringen. Es bedarf aber eines wirklich edlen Charakters, um sich über die Erfolge eines Freundes zu freuen.

Oscar Wilde

Bewerten Sie dieses Zitat:

155 Stimmen: o

Khalil GibranSchlagworte: Herz, Verstand, Lebensziel

Um das Herz und den Verstand eines Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt.

Khalil Gibran

Bewerten Sie dieses Zitat:

156 Stimmen: o

Oscar WildeSchlagworte: Menschen, Zyniker

Ein Zyniker ist ein Mensch, der von jedem Ding den Preis und von keinem den Wert kennt.

Oscar Wilde

Bewerten Sie dieses Zitat:

161 Stimmen: o

Max PlanckSchlagworte: Gott, Glauben, Wissenschaft, Menschen

Für den gläubigen Menschen steht Gott am Anfang, für den Wissenschaftler am Ende aller seiner Überlegungen.

Max Planck

Bewerten Sie dieses Zitat:

162 Stimmen: o

J.R.R. TolkienSchlagworte: Weisheit, lernen, zerstören, schützen

Derjenige, der etwas zerbricht, um herauszufinden, was es ist, hat den Pfad der Weisheit verlassen.

J.R.R. Tolkien

Bewerten Sie dieses Zitat:

158 Stimmen: o

Max FrischSchlagworte: Politik, Partei

Wer sich nicht mit Politik befasst, hat die politische Parteinahme, die er sich ersparen möchte, bereits vollzogen: er dient der herrschenden Partei.

Max Frisch

Bewerten Sie dieses Zitat:

163 Stimmen: o

Schlagworte: Genie

Genie besteht immer darin, daß einem etwas Selbstverständliches zum erstenmal einfällt.

Hermann Bahr (Werk: Liebe der Lebenden)

Bewerten Sie dieses Zitat:

150 Stimmen: o

Seite 43 von 241 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66] [67] [68] [69] [70] [71] [72] [73] [74] [75] [76] [77] [78] [79] [80] [81] [82] [83] [84] [85] [86] [87] [88] [89] [90] [91] [92] [93] [94] [95] [96] [97] [98] [99] [100] [101] [102] [103] [104] [105] [106] [107] [108] [109] [110] [111] [112] [113] [114] [115] [116] [117] [118] [119] [120] [121] [122] [123] [124] [125] [126] [127] [128] [129] [130] [131] [132] [133] [134] [135] [136] [137] [138] [139] [140] [141] [142] [143] [144] [145] [146] [147] [148] [149] [150] [151] [152] [153] [154] [155] [156] [157] [158] [159] [160] [161] [162] [163] [164] [165] [166] [167] [168] [169] [170] [171] [172] [173] [174] [175] [176] [177] [178] [179] [180] [181] [182] [183] [184] [185] [186] [187] [188] [189] [190] [191] [192] [193] [194] [195] [196] [197] [198] [199] [200] [201] [202] [203] [204] [205] [206] [207] [208] [209] [210] [211] [212] [213] [214] [215] [216] [217] [218] [219] [220] [221] [222] [223] [224] [225] [226] [227] [228] [229] [230] [231] [232] [233] [234] [235] [236] [237] [238] [239] [240] [241] · > · >|

Liste der Zitate zum Thema Literaturzitate / Allgemein

Zuletzt gesucht